Das begehbare Luftbild

Foto: Volker Kreidler

Intention

Die Möglichkeit, den Stadtraum per pedes zu erkunden, dient der physisch erfahrbaren Raum- zu Raumzuordnung, da sich der Museumsbesucher weder - wie im Realraum - mit begrenztem Sichtfeld, noch - wie bei der Benutzung eines Stadtplans - im "Armabstand" orientieren muss, sondern auf Straßen, Plätzen, Flüssen entlang balancierend - gleichsam die Vogelperspektive einnehmend - einen ganzkörpereinbeziehenden Abgleich seiner mentalen Landkarte vornehmen kann.


Technische Daten

Wunscharchiv Begehbares Luftbild Hörmuschel Das erste Mal Dresden Bild 5 Bild 6 Bild 7 Bild 8 Bild 9 Weitere Projekte

Home              Projekte              Biografie               Presse              Partner              Kontakt
aktivmuseum © Sabine Zimmermann   Impressum